10 JAHRE UNESCO WELTERBE RhB

9./10. Juni 2018

(schweizweite UNESCO-Welterbetage)

Am 7. Juli 2008 wurde die «Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina» in Quebec mit dem UNESCO-Welterbe-Label ausgezeichnet. Die RhB erhielt damit die Ehre, aber auch die Verpflichtung, dieses aussergewöhnliche Meisterwerk der Bahnbaupioniere für die Zukunft zu erhalten. Zum 10-Jahres-Jubiläum dieser Ehrung nimmt die RhB — verteilt über das ganze Jahr — mit verschiedenen Aktivitäten die Themen «Welterbe» und «Bahnkultur» auf. So sollen sowohl die breite Bevölkerung als auch Kultur- und Bahninteressierte sowie Fachleute die Gelegenheit erhalten, sich mit den universellen Werten der Bahnkultur in Graubünden auseinanderzusetzen.
Alle Aktivitäten ums Jubiläum finden sich hier.
Auf dieser Seite werden die besonders für Bahnfans interessanten Anlässe publiziert.

Grosses Bahnfestival

Grösste Parade historischer RhB-Fahrzeuge

Am Schweizer UNESCO-Welterbetag, dem Wochenende vom 9. und 10. Juni 2018, findet in Samedan und Pontresina das erste RhB-Bahnfestival statt. Zwei Tage ganz im Zeichen der rhätischen Staatsbahn, bei denen auch Spiel und Spass nicht zu kurz kommen. Rekordverdächtiges wird sich zwischen Samedan und Pontresina zutragen: Die grösste je dagewesene Parade historischer RhB-Fahrzeuge (Stammnetz und Bernina) am Samstag ab 16 Uhr 30 beim Bahnhof Pontresina (Richtung Samedan zwischen der Stammnetz- und der Berninalinie) unter Beteiligung von Mitgliedern des Club 1889 wird jung und alt begeistern. Zwischen Samedan und Pontresina verkehren an beiden Tagen halbstündlich historische Züge. Führungen vermitteln interessante und erstaunliche Fakten. Soviel sei verraten: Es können fast alle historischen RhB-Fahrzeuge, Loks, Trieb-, Personen und Güterwagen, ob rollend oder stehend, bewundert werden! Es kommen auch Fahrzeuge zum Einsatz, welche man vermutlich zum letzten Mal ablichten kann.

Die eingesetzten historischen Züge zeigen ein grosses Spektrum an Fahrzeugen, renoviert, nicht renoviert und zum Teil kurz vor der Ausmusterung. Es wird ein RhB-Bahnanlass sein, wie er in dieser Form wohl nicht mehr erlebt werden kann. Definitiv keine alltägliche Sonntagsparade!

Für interessierte Zuschauer steht ab 17 Uhr eine beschränkte Anzahl an Sitzmöglichkeiten in Pontresina zur Verfügung. Präsentiert wird die Zugparade von RhB-Direktor Dr. Renato Fasciati, assistiert vom Präsidenten des «Club 1889», Fredy Pfister. Seien Sie dabei, wenn sich historische Lokomotiven, Triebwagen, Personen- und Güterwagen zum grossen Gruppenbild vereinen!

ZUGSKOMPOSITIONEN FAHRZEUGPARADE (Stand 15.5.2018)


Shuttle-Züge Samedan–Pontresina

SAMSTAG, 9.6.2018


SONNTAG, 10.6.2018


Download
Fahrplan_Shuttlezuege_Bahnfestival.pdf
Adobe Acrobat Dokument 158.6 KB

Abgerundet wird das RhB-Bahnfestival mit je einer Festwirtschaft in Samedan und Pontresina und einem Welterbemarkt in Pontresina, an welchem andere Schweizer Welterbestätten ihre Produkte und Spezialitäten präsentieren. Und wer noch nicht genug hat, lässt den Tag beim Depotfest  beschwingt ausklingen.

Die Einnahmen aus der Festwirtschaft
kommen dem Restaurierungsprojekt Dampflok G 3/4 1 «Rhätia» zugute.

Frühzeitige Übernachtungsbuchungen werden empfohlen!
Hier geht's zu den Hotellisten

Sonderausstellung UNESCO-Welterbe

Was bedeutet UNESCO Welterbe? Weshalb braucht es die Welterbestätten? Wie geht man mit einem Welterbe um? Welche Bedeutung haben die Welterbestätten für die Menschheit?
Diese und weitere spannende Fragen werden bis Mitte November 2018 an der Sonderausstellung im Bahnmuseum Albula in Bergün beantwortet.

Zeitreise UNESCO Welterbe RhB

Eine etwas andere Bahnreise von Chur–St. Moritz erleben Sie jeden Mittwoch
vom 6. Juni bis zum 26. September 2018 mit der Zeitreise UNESCO Welterbe RhB.

Geeignet auch für Familien mit Kindern ab 10 Jahren.